Gesamtbewertung

96.67%

Verarbeitung
100%
Funktion & Bedienung
100%
Preis-Leistung
90%

Die Synology DS716+II bietet Platz für 2 Festplatten und macht einen hochwertigen Eindruck. Der NAS-Server kann zum Streamen von Videos, für den Datenaustausch im Netzwerk und als zentraler Datenspeicher genutzt werden. Dank Snapshots und Prüfsummen bietet der NAS-Server eine ausgezeichnete Datensicherheit und eignet sich aufgrund seiner Skalierbarkeit hervorragend für wachsende Unternehmen. Zum Lieferumfang gehören ein Netzkabel, ein Netzwerkkabel, ein Stromkabel und eine Kurzanleitung.

Optisch ansprechendes Gehäuse mit vielen Schnittstellen

Das Gehäuse überzeugt mit einer professionellen Verarbeitung und stellt dem Nutzer alle wichtigen Schnittstellen zur Verfügung. An der Front befinden sich ein USB 3.0 Anschluss, verschiedene Status-LEDs, ein Backup-Knopf und der Ein/Ausschalter. An der Rückseite sind zwei weitere USB-Schnittstellen, ein Gigabit Dual-LAN-Port und ein eSATA-Anschluss. Die Synology DS716+II lässt sich einfach in jedes Netzwerk integrieren und mit Computer, Laptops sowie mobilen Geräten verbinden. Dank einem hardwarebeschleunigten Transcodierungsmodul eignet sich der NAS-Server auch für die 4K Ultra HD Video-Transkodierung. Die Videos können in H.264 4K/1080p auf digitale Medien-Player, TVs und Computer gestreamt werden.

Einfache Bedienung mit vielen Funktionen

Das webbasierende Betriebssystem DiskStation Manager läuft schnell und zuverlässig und lässt sich einfach bedienen. Die intuitive Benutzeroberfläche vereinfacht den Zugriff auf die Daten deutlich. Über das Paketzentrum können die Nutzer noch weitere Applikationen herunterladen und auf dem NAS-Server installieren. Unterstützt werden alle gängigen Festplatten. Somit können 2,5 Zoll und 3,5 Zoll SATA II, SATA II und SSDs in den NAS-Server eingebaut werden. Dank der optional erhältlichen Erweiterungseinheit kann der NAS-Server auf bis zu 7 Laufwerksschächte erweitert werden. Das Dateisystem btrfs erhöht die Datensicherheit deutlich. Bei jedem Leseprozess werden die gespeicherten Daten über Prüfsummen im Hinblick auf ihre Integrität geprüft. Dadurch lassen sich Datenkorruption verhindern. Über die Snapshots können Daten, die aus Versehen gelöscht wurden, zuverlässig wiederhergestellt werden.

Die Synology DS716+II im Einsatz

Der NAS-Server ist innerhalb von wenigen Minuten betriebsbereit und lässt sich in jedes Netzwerk einbinden. Dank dem benutzerfreundlichen Betriebssystem stellt die Bedienung auch Anfänger vor keine Probleme. Die 1,6 GHz schnelle Intel Celeron N3160 CPU taktet im Burst-Modus mit 2,24 GHz und sorgt in Kombination mit 2 GB DDR3 für einen flotten Betrieb. Der Arbeitsspeicher lässt sich ebenfalls einfach erweitern. Dadurch ist die Synology DS716+II auch ideal für Unternehmen jeder Größe. Durch den Quad-Core-Prozessor und das AES-NI-Hardware-Verschlüsselungsmodul verarbeitet der NAS-Server auch verschlüsselte Daten sehr schnell. Ist die Link Aggregation aktiviert, dann schafft die Synology DS716+II Lesegeschwindigkeiten von 226.1 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von maximal 141.19 MB/s.


Technische Daten

MarkeSynology
Festplattenkapazität0 TB
Prozessor1.6 GHz quad core
Arbeitsspeicher2 GB
Anzahl Bays2
AnschlüsseLAN, eSATA, USB
Remotezugriff
Abmessungen10,3 x 23,2 x 15,7 cm
Gewicht1,55 kg