Der Sportstech CX608 ist ein preiswertes Einsteigergerät mit 12 Trainingsprogrammen, 8 Widerstandsstufen und einer 12 Kilogramm großen Schwungmasse. Der Crosstrainer setzt auf das bewährte Magnetbremssystem und arbeitet mit einem Rillenriemen-Antriebssystem und einem 3-teiligen Kurbelsystem. Das Trainingsgerät besitzt ein modernes Design, viele Funktionen und kostet gerade einmal 400 Euro. Doch wie gut schlägt sich der CX608 in der Praxis und für welche Sportler eignet sich der preiswerte Crosstrainer? Wir haben den Sportstech CX608 über einen längeren Zeitraum getestet und beantworten im nachfolgenden Artikel alle Fragen.

Sportstech CX608 – Ersteindruck und Lieferumfang

Optisch und von der Verarbeitung her hat uns der Crosstrainer sofort überzeugt. Der Sportstech CX608 besitzt ein modernes, schwarz-rotes Design, ist hochwertig verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Der Crosstrainer wird in Einzelteilen geliefert und lässt sich innerhalb von 1,5 Stunden zusammenbauen. 2 Personen sind empfehlenswert.

Im aufgebauten Zustand ist der Crosstrainer 121 cm x 55 cm x 160 cm groß und wiegt 33 Kilogramm. Durch das vergleichsweise geringe Eigengewicht und die praktischen Transportrollen (befinden sich an den vorderen Füßen) lässt sich das Gerät mühelos transportieren und umstellen. Laut dem Hersteller eignet sich das Trainingsgerät für maximal 120 Kilogramm. Nach unserem Test können wir diese Einschätzung nicht ganz teilen, doch dazu später mehr.

Im Lieferumfang des CX608 befinden sich ein mehrsprachiges Handbuch, eine Aufbauanleitung, ein Werkzeug und eine Trinkflaschenhalterung. Einige Händler legen zusätzlich noch einen Pulsgurt in die Verpackung.

Schonendes und geräuscharmes Ganzkörpertraining

Neben dem optisch ansprechenden Design zeichnet sich der Crosstrainer durch eine 12 Kilogramm schwere Schwungmasse und ein zuverlässig arbeitendes Magnetbremssystem aus. Du profitierst von einer angenehmen Laufbewegung und schonst dadurch Deine Gelenke und Deine Kniee. Mit dem Sportstech CX608 trainierst Du Deine Muskulatur an den Beinen, am Rumpf, an den Schultern, am Rücken und an den Armen. Darüber hinaus kannst Du Fett verbrennen und Deine Ausdauer verbessern. Der Widerstand lässt sich in 8 unterschiedlichen Stufen einstellen und an Deine Vorlieben anpassen.

Der Permanentmagnet, der für den Widerstand sorgt, arbeitet berührungslos und ist dadurch verschleißfrei und leise. Der Widerstand kann ausschließlich manuell eingestellt werden, eine computergesteuerte Einstellung ist aufgrund des günstigen Preises nicht möglich.

Preiswerter, kompakter und wartungsarmer Crosstrainer für Einsteiger

Mit einem Preis von rund 400 Euro liegt der Sportstech CX608 im unteren Mittelfeld und ist um einiges günstiger als die höherwertigen Geräte des Herstellers. Durch das kompakte Design lässt sich der Crosstrainer zwar problemlos transportieren, jedoch musst Du dafür mit Einschränkungen leben.

Die gemessene Schrittlänge beträgt 37 cm und dies ist im Vergleich zu den Geräten aus dem höheren Preisbereich etwas kurz. Der Abstand zwischen den Pedal-Innenkannen misst 23 cm. Aufgrund dieser Werte konnten wir zwar keine größeren Stoßbelastungen feststellen, für Menschen mit Hüft- oder Knieproblemen ist der Sportstech CX608 jedoch nicht empfehlenswert. Dafür überzeugt der Crosstrainer mit überdurchschnittlich großen Pedalen samt Anti-Rutsch-Beschichtung.

Große und schwere Menschen mit einem Körpergewicht von über 100 Kilogramm werden mit dem Crosstrainer nicht ganz so glücklich sein. Aufgrund des geringen Eigengewichts wackelt das Gerät beim Training spürbar. Darüber hinaus konnten wir während unseres Tests von Zeit zu Zeit unangenehme Quietschgeräusche feststellen.

Der CX608 besitzt trotz des günstigen Preises einen wartungsarmen Rillenriemen. Dieser ermöglicht einen geräuscharmen sowie gleichmäßigen Lauf und muss nicht extra gewartet werden. Das Kurbelsystem ist dreiteilig aufgebaut und bei Bedarf kannst Du die einzelnen Teile einfach austauschen. Aufgrund der durchschnittlichen Schwungmasse und der 8 Intensitätsstufen eignet sich der Sportstech CX608 hauptsächlich für Anfänger. Fortgeschrittene und Profis benötigen eine höhere Schwungmasse und mehr Widerstandstufen.

12 Programme, Pulsmessung, Bluetooth und Fitness-Apps

Der Multifunktionsdisplay lässt sich einfach bedienen und ist während des Trainings problemlos ablesbar. Du siehst Deine zurückgelegte Strecke, Deine Geschwindigkeit, die Zeit, den Kalorienverbrauch und Deinen Puls. In den feststehenden Griffen befinden sich Pulssensoren und diese übertragen Deine Herzfrequenz direkt auf das Display. Möchtest Du die beweglichen Stangen verwenden und Deinen Puls messen, benötigst Du einen externen Pulsgurt.

Dank der praktischen Halterung für Smartphones oder Tablet kannst Du während des Trainings Filme schauen oder Musik hören. Zusätzlich kannst Du Dein Mobilgerät per Bluetooth mit dem Crosstrainer verbinden. Dadurch lassen sich beliebte Fitness-Apps wie Kinomap, iConsole+ und Fit hi way verwenden. Die Trinkflaschenhalterung ist ein praktisches Extra und befindet sich während des Trainings stets in Reichweite.

Besonders gut gefallen hat uns die integrierte Google Maps-Funktion. Du wählst auf der Karte einfach eine passende Strecke aus und läufst diese dann mithilfe von Google Street View. Dadurch profitierst Du von mehr Realismus und einer höheren Motivation.


Technische Daten

HerstellerSportstech
MarkeSportstech
Schwungmasse12kg
BremssystemMagnet
max. Benutzergewicht120kg
Widerstandsstufen8
DisplayLCD
AnzeigeparameterTrainingszeit, Trainingsstrecke, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Puls
Tablethalterung
Trinkflaschenhalterung
Klappmechanismus
Transportrollen
Besondere EigenschaftenBluetooth-Schnittstelle; App kompatibel; Pulsgurt inclusive