Das Letix Sports SpeedrunnerPro ist ein rund 400 Euro teures Laufband für Anfänger und Fortgeschrittene. Es besitzt ein modernes Design und eine vielseitige Ausstattung. Das Laufband wird von einem leistungsstarken und geräuscharmen Elektromotor betrieben und ist maximal 10 km/h schnell. Geschwindigkeit und Neigung lassen sich individuell einstellen. Die Läufer haben die Wahl zwischen 12 voreingestellten Programmen und einem manuellen Modus. Wie gut es sich auf dem Letix Sports SpeedrunnerPro tatsächlich läuft und ob das Laufband im Alltag überzeugen kann, klären wir im nachfolgenden Testbericht.

Letix Sports SpeedrunnerPro – Ersteindruck und Lieferumfang

Das Laufband ist 120 cm x 65 cm x 120 cm groß, wiegt 28 Kilogramm und wird von der EveMotion GmbH hergestellt. Es wird teilweise vormontiert geliefert und lässt sich von 2 Personen ohne großen Aufwand in Betrieb nehmen. Das Letix Sports SpeedrunnerPro ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und überzeugt in unserem Test mit einer guten Verarbeitung. Dank der robusten Konstruktion ist das Laufband mit bis zu 120 Kilogramm belastbar.

Bei Nichtgebrauch lässt sich das Laufband mit wenigen Handgriffen zusammenklappen (Klappmaß: 52 cm x 65 cm x 120 cm) und leicht verstauen. Die integrierten Laufrollen erleichtern den Transport erheblich. Zum Lieferumfang des Letix Sports SpeedrunnerPro gehören eine mehrsprachige Anleitung und ein passender Bluetooth-Pulsgurt.

Kraftvoller DC-Elektromotor und beleuchtetes LCD-Display

Angetrieben wird das Laufband von einem bürstenlosen und 500 Watt starken DC-Elektromotor. Durch den reibungsfreien Betrieb steht einem langlebigen Einsatz nichts im Weg. Der Motor beschleunigt das Letix Sports SpeedrunnerPro auf bis zu 10 km/h. Trotz der hohen Leistung liegt das maximale Betriebsgeräusch unter 66 dB.

Die Lauffläche ist unserer Meinung nach ausreichend groß und misst 90 cm x 35 cm. Frauen und Männer bis 1,80 Meter sollten beim Laufen keine Probleme haben. Größere und schwerere Sportler dürften sich auf dem Letix Sports SpeedrunnerPro etwas eingeengt fühlen.

Auf dem großen und beleuchteten LCD-Display siehst Du Deine aktuelle Geschwindigkeit, die Zeit, die gelaufene Strecke, die verbrauchten Kalorien und Deinen Puls. Die Bedienung des Bordcomputers erklärt sich von alleine und der gut sichtbare Not-Stopp-Sicherheitsschalter ist einfach zu erreichen.

12 automatische Programme, einstellbare Neigung und rutschfeste Oberfläche

Du kannst das Letix Sports SpeedrunnerPro mithilfe der Tasten unter dem Display intuitiv bedienen und das Training an Deine Bedürfnisse anpassen. Die Geschwindigkeit des Laufbands lässt sich entweder stufen- oder schrittweise regeln. Du hast die Wahl zwischen 3 Neigungswinkeln und kannst das Laufband auf einfach (10 Grad), mittel (12 Grad) und schwer (15 Grad) stellen.

Die 12 Programme simulieren unterschiedlich schwere Laufstrecken. Je nach Streckenabschnitt wird die Geschwindigkeit automatisch angepasst. Mithilfe des „13. Trainingsprogramms“ kannst Du eine manuelle Laufstrecke erstellen. Dank der rutschfesten Oberfläche verlierst Du beim Training auf dem Laufband nicht das Gleichgewicht und kannst mit dem Letix Sports SpeedrunnerPro auch intensive Trainingszeiten absolvieren. Zusätzlich zum geräuscharmen Motor ist die Lauffläche schwingungsgedämpft und somit störst Du beim Training Deine Nachbarn nicht.

Während unseres Tests hatten wir viel Spaß mit dem Laufband und haben die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten in Ruhe ausprobiert. Dank 12 Programmen, verschiedenen Geschwindigkeiten und 3 Neigungswinkeln eignet sich das Letix Sports SpeedrunnerPro für Trainingsanfänger und für ambitionierte Hobbysportler.

Verbesserte Fitness-App, Bluetooth-Pulsgurt und Getränkehalter

Das Letix Sports SpeedrunnerPro besitzt eine Bluetooth-Schnittstelle und lässt sich mit Deinem Smartphone oder Tablet verbinden. Du musst nur Bluetooth an Deinem mobilen Endgerät aktivieren und die kostenlose Fitness-App „iFitShow“ herunterladen. Sobald Dein Mobilgerät mit dem Laufband gekoppelt ist kannst Du die Einstellungen bequem über Dein Display vornehmen, Dir alle trainingsrelevanten Daten anzeigen und Deine Trainingsresultate aufzeichnen lassen. Alternativ kannst Du parallel zum Training Musik hören oder Deine Lieblingsserien bzw. -Filme ansehen. Dank der praktischen Tablet-Halterung behältst Du das Display beim Laufen stets im Blick.

Damit Deine Herzfrequenz während des Trainings überwacht wird, musst Du den beiliegenden Pulsgurt um Deine Brust binden. Der Gurt und das Laufband verbinden sich automatisch miteinander und Dein Puls wird sofort in Echtzeit auf dem LCD-Display angezeigt. Nutzt Du die App-Funktion, erscheint der Puls direkt auf Deinem Smartphone- oder Tablet-Display.

Die meisten Heimtrainer haben entweder einen oder gar keinen Getränkehalter. Mit seinen 2 Halterungen für Getränke sticht das Letix Sports SpeedrunnerPro deutlich aus der breiten Masse heraus. Somit kannst Du länger am Stück trainieren ohne Dir erst ein neues Getränk holen zu müssen.


Technische Daten

HerstellerEveMotion GmbH
MarkeLetix Sports
Lauffläche92,5 x 35,5cm (L x B)
max. Benutzergewicht120kg
max. Geschwindigkeit10km/h
variable Steigung3 Winkel: 10°, 12°, 15°
DisplayLCD
AnzeigeparameterTrainingszeit, Trainingsstrecke, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Puls
Trainingsprogramme12
Tablethalterung
Trinkflaschenhalterung
Klappmechanismus
Besondere EigenschaftenPulsgurt inclusive; Bluetooth-Schnittstelle; App-Funktion