Preis prüfen

25,28 € 29,99 €

Nicht Verfügbar
Preisverlauf

Gesamtbewertung

79%

Verarbeitung
77%
Sound
70%
Preis-Leitung
90%

JBL Go Ultra

Der ultrakompakte und portable JBL Go Ultra gehört zu den kleinsten Bluetooth-Speakern. Das Gehäuse ist nur 3 cm x 8 cm x 6,80 cm groß und wiegt gerade einmal 130 Gramm.

Der rechteckige Würfel ist im Handel in den Farben orange, blau, pink, rot, schwarz, grau, gelb, türkis und hellblau erhältlich und kostet nur rund 25 Euro. Wir konnten uns vom Go Ultra ein umfangreiches Bild machen und haben den Bluetooth-Lautsprecher im Hinblick auf die Handhabung, die Verarbeitung und die Tonqualität getestet.

Handlich, preiswert und vielseitig

Der Go Ultra von JBL ist nicht nur einer der kleinsten Lautsprecher, sondern gehört auch zu den preiswertesten Modellen in unserem Test. Deshalb waren wir besonders gespannt, welche Funktionen das ultrakompakte Lautsprechersystem besitzt und wie sich der rechteckige Würfel in der Praxis schlägt.

Obwohl die JBL-Box sehr klein ist, befinden sich am Gehäuse ein USB-Anschluss zum Aufladen und ein 3,5-mm-AUX-Eingang. Somit können Smartphones und viele andere Geräte nicht nur kabellos per Bluetooth, sondern auch akkusparend per Klinkenkabel mit dem Go Ultra verbunden werden. Ein weiterer Pluspunkt ist die integrierte Freisprecheinrichtung. Auf der Oberseite des Gehäuses befinden sich kleine Tasten für die Bluetooth-Kopplung, zum Ein- und Ausschalten, für die Freisprecheinrichtung und die Lautstärkeregulierung. Aufgrund des ultrakompakten Gehäuses ist die Bedienung mit großen Händen etwas fummelig.

Kompakter mobiler Begleiter mit Einschränkungen

Dank dem integrierten Haken lässt sich der gut verarbeitete Lautsprecher fast überall befestigen und leicht transportieren.

Der Akku benötigt nicht einmal 2 Stunden, um per USB-Kabel aufgeladen zu werden. Eine Akkuladung sollte rund 5 Stunden lang halten. Im Vergleich zu anderen Modelen von JBL ist dieser Wert nur Durchschnitt.

Auf den ersten Blick ist der Go Ultra ideal für unterwegs, denn er ist kompakt und lässt sich mit vielen Geräten verbinden. Aufgrund des günstigen Preises hat JBL darauf verzichtet, dass das Gehäuse gegen Spritzwasser geschützt ist. Somit sind die Outdoor-Aktivitäten deutlich eingeschränkter als bei anderen Lautsprechermodellen von JBL.

Akustisch überzeugend!

Am meisten überrascht hat uns der Klang. Obwohl das Gehäuse im Vergleich zu den meisten Bluetooth-Lautsprechern wirklich winzig ist, kann der Go Ultra klanglich in unserem Test überzeugen. Der Ton klingt überraschend klar und lebendig. Die vorhandene Lautstärke reicht für einen kleinen bis mittelgroßen Raum auf jeden Fall aus. Aufgrund des kleinen Volumens und des nicht vorhandenen Tieftöners sind die Bässe etwas schwach.

Die Freisprecheinrichtung bietet ebenfalls einen guten Klang und ermöglicht störungsfreie Gespräche.


Fazit

Der Go Ultra bietet für einen sehr günstigen Preis eine äußerst vielseitige Ausstattung mit einigen praktischen Funktionen. Er lässt sich recht einfach bedienen und hat eine durchschnittlich lange Akkulaufzeit.

Der Sound ist für ein solch kleines Gehäuse vollkommen überzeugend, auch wenn es den Bässen an Druck fehlt.

Der größte Nachteil ist der nicht vorhandenen Spritzwasserschutz.


Technische Daten

MarkeJBL
Spritzwassergeschützt
USB-Aufladung
Akkulaufzeit (Stunden)5
Ausgangsleistung3 W
Abmessungen8,27 x 3,08 x 6,83 cm
Gewicht132 g
Besonderheitensehr kompakt